{$TEXT.titleRootline}


Förderung der Qualität im Zentrum

Der Nationale Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ) koordiniert und realisiert Qualitätsmessungen in der Akutsomatik, der Rehabilitation und der Psychiatrie mit dem Ziel, die Qualität in den Institutionen zu fördern und über lange Sicht nationale Qualitätsvergleiche zu ermöglichen. Die Resultate der Qualitätsmessungen erlauben es den Spitälern und Kliniken zudem, gezielt Massnahmen zur Verbesserung ihrer Qualität zu entwickeln.
Der ANQ stimmt seine Aktivitäten auf die Entwicklungen seitens des Bundes und der Partnerorganisationen im Gesundheitswesen ab. Er gilt als wichtiger Kooperationspartner bei der Umsetzung einer nationalen Qualitätsstrategie. Künftig strebt der Verein auch an, Qualitätsmessungen im ambulanten Bereich durchzuführen.
Zu den ANQ-Mitgliedern gehören der Spitalverband H+, santésuisse, die Kantone und die Eidgenössischen Sozialversicherer. Der ANQ ist eine nicht gewinnorientierte Organisation.

www.anq.ch

Dr. Petra Busch

Geschäftsleiterin Nationaler Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken (ANQ)

«H+ ermöglicht als Dachverband der Schweizer Spitäler und Kliniken den Zugang zu Expertenwissen, baut die Brücke zu den Institutionen und schafft bei diesen Akzeptanz und Verständnis für die Qualitätsmessungen.»